Programm

Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild
Wappen der Arminia
K.St.V. Arminia zu Bonn im KV
 

Sommersemester 2017 
308. Vereinssemester

„Gleich einer deutschen Eich’ herrschend im Waldesreich

(Receptionslied Arminiae)

Unser Receptionslied zeigt eindrucksvoll, wie wir unsere liebe Arminia sehen. Stark gegen den Wind, der uns teilweise hart entgegenschlägt und tief verwurzelt mit unseren Traditionen und Prinzipien. Oft wird es als nicht modern angesehen, sich einem Bund sein Leben lang anzuschließen. Langfristige Verpflichtungen werden einfach nicht gerne eingegangen. Man will sich lieber selbst verwirklichen und von der Masse abheben. Oft wird man gefragt, warum man sich denn so viel Arbeit antue. Und dann auch noch in einem katholischen Verein. Meist sind wir Menschen, die das Gesellige mögen. Aber nicht nur das ist es, was junge Studenten zu uns zieht. Die Arminia existiert nun schon mehr als 153 Jahre. Und wie eine Eiche kam auch für Arminia nach schweren Zeiten, wie den beiden Weltkriegen, immer wieder der Frühling. Immer wieder aufs Neue ist Arminia stark und mit neuer Lebenskraft hervorgegangen. Eben wie eine Eiche, die nach dem Winter neue Blätter treibt. Nicht umsonst ist Grün die Farbe der Hoffnung. Es ist schön zu sehen, wenn man Teil einer solch langlebigen und bewegenden Geschichte sein kann.

Mit Glück stehen Eichen 1000 Jahre oder länger. Manchmal wirken sie etwas knochig und schief. Doch ist es nicht gerade das Alte, Knochige und ab und an leicht Schiefe, was in einer schnelllebigen und immer nur auf den Moment und sich selber fixierten Gesellschaft interessant ist? Die Arminia ist ein Ort, der Generationen verbindet. Diese Verbundenheit besteht mit und durch unsere drei Prinzipien der Religion, der Wissenschaft und der Freundschaft. Und diese sind moderner als viele denken. Manche Menschen verkennen, dass wir gerade deshalb modern sind, weil wir nicht dem Mainstream entsprechen. Wir sind genau das, was andere gerne wären. Wir können sagen, dass wir als katholische Verbindungsstudenten etwas Besonderes sind und gegen den Strom schwimmen.

Neben dem viel bekannten Rechtfertigen ist es aber auch unsere Aufgabe, Vorurteile gegen uns, die meist aus Unkenntnis resultieren, abzubauen. Aus diesem Grunde versuchen wir ein möglichst breites Programm aufzustellen, das auch Menschen auf unser schönes Haus lockt, die uns im Zweifel kritisch gegenüberstehen. Auch das ist unsere akademische Pflicht. Unsere Meinungen und Ansichten anderen Menschen verständlich zu vermitteln und näher zu bringen. Dieses Programm soll daher als Einladung gesehen werden, uns und unseren Verein kennen zu lernen, auch wenn man Vorbehalte hat.

Auf ein erfolgreiches Semester und dass wir unser schönes Receptionslied noch viele Male voller Freude singen mögen!

Alexander Schmitt
Senior

Mai

Mo., 29.
20 Uhr c.t 
HO
Dritter ordentlicher Convent
Di., 30.
20 Uhr c.t 
 
Vortrag von Rainer Wendt, Präsident der deutschen Polizeigewerkschaft, zum Thema: „2017, das Jahr der Entscheidungen. Wohin steuert Deutschland?“

Juni

Fr., 09.
 
 
Vertreterversammlung des Kartellverbands in Karlsruhe (bis So., 11.)
Di., 13.
20 Uhr c.t 
 
Vortrag von Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, zum Thema: „Neue Herausforderungen für den Bevölkerungsschutz in Deutschland“
Do., 15.
9:30 Uhr 
HO
Fronleichnamsprozession des Bonner Münsters mit anschließendem Ausklang a.d.H.
Mo., 19.
20 Uhr c.t 
HO
Wahlconvent
Di., 20.
20 Uhr c.t 
 
Vortrag von Dr. Joachim Stamp MdL, stellv. Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag NRW, zum Thema: „Herausforderungen und liberale Perspektiven der Flüchtlingspolitik“
Do., 22.
18:30 Uhr 
 
Unter den Kanzlern – Sicherheitspolitische Sommergespräche mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft: Vortrag von Jürgen Chrobog, Staatssekretär a.D., ehem. deutscher Botschafter in Washington D.C.

Thema: „Im Westen viel Neues – Die Trump-Administration als Herausforderung für die transatlantische Wertegemeinschaft“

Fr., 23.
16 Uhr s.t. 
HO
Priesterweihe u.lb. AH Johannes L. Kutter im Hohen Dom zu Köln
Do., 29.
10 Uhr s.t. 
HO
Haustag
Fr., 30.
 
HO
154. Stiftungsfest (bis So., 02.07.)
Fr., 30.
20 Uhr c.t 
HO
Festkommers

Die Festrede hält Prof. Dr. Hans Walter Hütter, Präsident der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, zum Thema: „Deutsche Mythen von 1945 bis heute“

Juli

Sa., 01.
15:30 Uhr 
HO
Cumulativ-Convent
Sa., 01.
20 Uhr c.t 
HO
Cocktailabend
So., 02.
11 Uhr s.t. 
HO
Heilige Messe und Primiz von u.lb. AH Johannes L. Kutter im Collegium Albertinum
So., 02.
12 Uhr s.t. 
HO
Rheinfahrt mit der Filia Rheni und anschließendem Ausklang adH
Di., 04.
10 Uhr s.t. 
HO
Haustag
Mo., 10.
20 Uhr c.t 
HO
Fünfter ordentlicher Convent
Mi., 12.
19 Uhr c.t 
 
Vortrag von Fb. Ralph Müller-Schallenberg, Präsident des Landesjagdverbandes NRW, zum Thema: „Wie geht es mit dem Landes- und Bundesjagdgesetz weiter?“
Di., 18.
18:30 Uhr 
HO
Heilige Messe zum Semesterabschluss in St. Elisabeth
Fr., 28.
20 Uhr c.t 
HO
Semesterabschlusskneipe